Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Nissen Auusstellung
Fleischerei
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild

Stadtmuseum Bad Gandersheim

Markt 10

37581 Bad Gandersheim

 

Die Museumsfreunde laden Sie zu einem kostenlosen Besuch im Museum im Rathaus ein.

 

 

 

Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Wir über uns

Seit 2005 wird das Museum von den Museumsfreunden geführt. Die Museumsfreunde sind  verantwortlich für die Aufsicht im Museum. Einige Damen und Herren bilden darüber hinaus den "engeren Kreis", der zusätzliche organisatorische Aufgaben übernimmt. Alle Museumsfreunde  sind ehrenamtlich bei der Stadt angestellt, ohne Vergütung. Sind somit aber über die Stadt versichert. Sie haben einen Dienstvertrag mit der Stadt.


Träger des Museums ist die Stadt Bad Gandersheim, Markt 10, 37581 Bad Gandersheim,
Webseite: www.bad-gandersheim.de

 

Allgemeine Leitung: 
Wolfgang Jungesblut
Braunschweiger Straße 24
37581 Bad Gandersheim
E-Mail: w.jungesblut.de

 

Folgende Damen und Herren engagieren sich zurzeit (2017/2023)  im  „Engeren Kreis“:

  • Herr W. Jungesblut: Sprecher und Leitung des Engeren Kreises, Statistik und Aufsichtslisten

  • Herr Wolfgang Neigenfind: Unterstützung von Herrn Jungesblut, Kassenwart und Förderanträge

  • Frau Liane Goslar: Vortragswartin und Ansprechpartnerin für / mit der Stadt Bad Gandersheim

  • Herr Andreas Hellmann: Militariasammlung mit Waffenkammer

  • Frau Schardinel: Vertreterin der Nachtwächter im Engeren Kreis

  • Herr Klotz: Pflege und Wartung der Foto- und Filmgeräteausstellung.

  • Frau Schardinel und  Herr Schriever: sonntags Öffnung der St. Georgskirche

  • Frau Ulrike Laser: Erstellung dieser Webseite, ihre Pflege und Aktualisierung

  • Herr Joachim Langefeld: Archivpflege

 

Die wöchentlichen, montäglichen Nachtwächterführungen werden zurzeit ausgeführt von Frau Meyer, Frau Schardinel,Herrn Schriever, Herrn Mehrländer und Herrn Germer.

 

Aufgrund der demografischen Zusammensetzung der Museumsfreunde freuen wir uns über jeden, der sich bereit findet, bei uns mitzumachen. Sei´s bei den Aufsichten im Museum oder auch als Nachtwächter, der den Gästen der Stadt die Geschichte der Stadt auf eine etwas andere Art erklärt. Besonderes Vorwissen ist nicht von Nachteil, aber  nicht erforderlich. Wir organisieren die Einarbeitung.

 

Rufen Sie uns unter Tel: 05382 4686 an.

 



 

Zur Geschichte des Museums

 

Das Heimatmuseum wurde am 12. Juni 1926 im Rahmen der "Hroswitha-Gedenkfeier im tausendjährigen Gandersheim" eröffnet. Ausstellungsort war zunächst der "Bracken", das älteste Fachwerkhaus in Gandersheim, 1473 erbaut. Es dauerte jedoch noch viele Jahre bis die Sammlung einen festen Platz erhielt. Erst 1952 stelte die Stadt Räume im Dachgeschoss des historischen Rathaus zur Verfügung. Anlass war die Feier zum 1100 jährigen Bestehen des Stiftes Gandersheim. Durch zahlreiche Stiftungen der Bürger wuchs die Sammlung schnell an.

 

2004 musste die Stadt Bad Gandersheim sparen und so entschloss sich der Stadtrat verschiedene Institutionen in der Stadt zu schließen. Dazu gehörte auch unser Museum. Es wurde zum 31.12.2004 geschlossen. Das rief den Widerspruch des Vorsitzenden des Kur-und Verkehrsvereins Bad Gandersheim, Hermann Vogel, hervor. Er sträubte sich gegen die vielen Schließungen.

 

In einer Bürgerversammlung im Januar 2005 erklärten sich ca. 40 Bürger bereit, die Betreuung des Museums ehrenamtlich zu übernehmen und bei verlässlichen Öffnungszeiten das Museum wieder für die Öffentlichkeit zu öffnen. Da mit einem Gremium von 40 Personen sich nur schwerlich eine Institution wie das Museum lenken und leiten ließ, wurde ein „Engerer Kreis“ gebildet, der sich insbesondere mit den Verwaltungsarbeiten und den organisatorischen Arbeiten befassen sollte, gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern des Engeren Kreises gehörten 2005: Frau Schneider, die Herren Smidt, Ernst, Meyer, Buchholz und Koch.

 

Der engere Kreis trifft sich in der Regel einmal im Monat und sorgt dafür, dass bis auf Montag das Museum jeden Tag mindestens für zwei Stunden geöffnet ist. Darüber hinaus kümmert er sich um Erweiterungen des Ausstellungsbereiches und die Pflege und Ergänzung der Exponate sowie um Referenten für den monatlichen Vortrag.

 

 

 


Die ersten Leiter des Heimatmuseums in Bad Gandersheim

 

 

sinramm

Ludwig Sinramm (Kaufmann),1926-1932

Johannes Nissen

Johannes Nissen

(Fotograf), 1932-1966

Erich Sinramm

Erich Sinramm (Konditor),1966-1979

Hans Beckmann

Hans Beckmann (Gastwirt),1980-1993