Rathaus/Museum

 

 

 

 

 

 

 
 
Schriftgröße einstellen:   normal  |  groß  |  größer
Link verschicken   Drucken
 

Stadtmuseum Bad Gandersheim



 

 

Unser nähester Vortrag findet am 13.05.19 um 19:30 Uhr im Biedermeier Zimmer des Museums statt: Vortragender ist Herr Wilhelm Ließmann
Thema: Harte Arbeit, karger Lohn - Harzer Bergleute in ihrem Beruf -   
Weitere Ausführungen und Berichte früherer Vorträge finden Sie weiter unten unter <Vortragskurzfassungen und allgem. Nachrichten> und im Archiv.


 

 



In diesem Zusammenhang möchte ich auf die 1/2-Tages-Busfahrt nach Quedlinburg am 7. Mai 2019 aufmerksam machen, die der KVV organisiert hat (siehe unter <Veranstaltung am 7.5.2019>), um auch nicht mehr so mobilen Mitbürgern eine Ausfahrt zu ermöglichen.
----------------------------------------
Die diesjährige Museumsfahrt findet am 15.08.2019 statt. Bitte den Termin notieren und unter <Vortragskurzfassungen und allgem. Nachrichten> weitere Informationen erhalten.
__________________________

Die Museumsfreunde haben mit dem Eigentümer des Schlosses Imbshausen, Carl-Christian von Plate-Stralenheim,  verabredet, dass dieser am 23. April 2019 um 16:00 Uhr allen Museumsfreunden und weiteren Schlossinteressierten eine Führung durch das Schloss anbietet (siehe <Veranstaltung am 23.04.2019>).
Schloss Imbshausen

Herr von Carl-Christian von Plate -Stralenheim bietet den Museumsfreunden und Gästen der Stadt Bad Gandersheim eine Führung durch das Schloss Imbshausen an. Im Rahmen des Rundgangs wird der Schlossherr über die Geschichte und die Entwicklung des Anwesens berichten.
Die Anreise erfolgt mit eigenen Autos. Die Führung beginnt um 16:00 Uhr.  Damit es nicht zu Parkplatzproblemen beim Schloss in Imbshausen kommt, ist es erstrebenswert, wenn Fahrgemeinschaften gebildet werden. Wer bereit ist, noch Teilnehmer von Bad Gandersheim nach Imbshausen mitzunehmen, wird gebeten, sich um 15:20 Uhr auf dem Lidl-Parktplatz einzufinden. Die übrigen Teilnehmer treffen sich direkt vor dem Haupteingang des Schlosses in Imbshausen. Zur besseren Planbarkeit wäre es sinnvoll, wenn die, die jemanden mitnehmen möchten und die, die mitgenommen werden wollen sich bei mir melden. Es soll niemand zurückgelassen werden.
Natürlich sind auch Kurzentschlossene sehr willkommen.

Anschrift für das Navigationsgerät: „Am Gutshof 2, 37154 Northeim“
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung unter 05382/6037812
Mit freundlichem Gruß
Liane Goslar
-----------------------------------------------
Der Aufruf, bei der Putzaktion im Museum zu helfen, war ein voller Erfolg. Weitere Info unter <Vortragskurzfassungen und allgem. Nachrichten>. Allen Hilfeleistenden den allerbesten Dank!


Hin und wieder besuchen die Museumsfreunde historische Burganlagen in der Umgegend, wenn sich diese durch örtliche in Augenscheinnahme besser erklären lassen als durch rein mündlichen Vortrag im Biedermeierzimmer. So wollen die Museumsfreunde am 3.04.2019 die Wohldenberg-Anlage bei Holle besuchen und stellen allen Interessierten anheim sich anzuschließen. Der Bewohner, Pastor Lampe, wird die Anlage erläutern.

Burg Wohlenberg

Führung mit Dechant Stefan Lampe
Mittwoch, den 03.04.2019 um 15:15 Uhr.
Treffpunkt Wohldenberg Parkplatz
(Parkplätze vor der Burg oder vor dem
Jugendhaus vorhanden).
Anschrift: Wohldenberg 2, Holle-Wohldenberg
 

Abfahrt aus Bad Gandersheim: 14:30 Uhr
vom Lidl-Parkplatz für die , die eine Mitfahr-
gemeinschaft vereinbart haben.



Die Burg Wohldenberg liegt in der Nähe von Sottrum (Familienpark).
Auf dem Wohldenberg wohnt Pfarrer Lampe. Pfarrer Lampe ist auch der Pfarrer der Katholischen Pfarrgemeinde St. Maria Himmelfahrt Bad Gandersheim. Er wird uns einen entsprechenden Überblick mit Führung über den Wohldenberg mit den Gebäuden und der Historie geben.
Kurz zur Geschichte der Burg.
Auf der Burgruine Wohldenberg fühlt sich der Besucher in die Ritterzeit zurückversetzt. Von dem alten quadratischen Burgturm hat man einen wunderschönen Rundblick über die Gemeinde bis hin zum Harz und zum Brocken. Von hier aus führen zahlreiche Wanderwege durch die Wälder von Holle.
Die Burg Wohldenberg wird erstmals 1172 als Besitz von Ludolfs de Waldeberch erwähnt, ehe sie 1275 dem Hildesheimer Bischof Otto I. übereignet wurde. Später ging sie wieder an die Grafen Wohldenberg und wurde während des 30-jährigen Krieges fast völlig zerstört.
Von dieser Anlage sind heute noch das alte Pforthaus mit seinen 2 Flankentürmen und der alte Bergfried, ein quadratischer Turm, erhalten geblieben. Ebenfalls sehenswert ist die 1731 erbaute Hubertuskirche, die dem Schutzheiligen der Jäger gewidmet ist. Im ehemaligen Amtshaus wohnte bis 1896 der Schriftsteller Oskar Meding, heute ist hier die Jugendbildungsstätte der Diözese Hildesheim untergebracht.
Wir können auch dort Kaffee trinken und Kuchen essen. Den Blech-Kuchen müssten wir allerdings mitbringen. Wird bei entsprechendem Wunsch und Beteiligung organisiert.
Um besser planen zu können und ggf. Fahrgemeinschaften zu bilden, wird um eine Anmeldung bei Wolfgang Neigenfind unter 05382-6968
oder

per E-Mail unter gebeten.
Für evtl. Rückfragen dazu steht Ihnen Herr Neigenfind gern zur Verfügung.
Die Museumsfreunde freuen sich auf eine rege Beteiligung.




 


Vortragsreihe 2019:
Für unsere Vortragsreihe, deren Vorträge an jedem 2. Montag im Monat um 19:30 Uhr im Biedermeierzimmer des Stadtmuseums stattfinden, liegen für 2019 nachfolgende  vorläufige Planungen vor. Änderungen sind zu erwarten.
 

 

Planung 2019
 

Datum

Thema

Referent

14.01.19

Leben nach dem 1. Weltkrieg

Wolfgang Egemann

11.02.19

Besondere Straßennamen und ihre Bedeutung. Straßennamen in Bad Gandersheim, die sich nicht selbst erklären.

Harm Smidt

11.03.19

Die Stauffenburg

Harm Smidt

08.04.19

Roswitha von Gandersheim - die erste Historikerin Deutschlands

Prof. Dr.h.c. Gerd Biegel

Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte

und Projekt Ethnomathematik an der TU Braunschweig

13.05.19

Harte Arbeit, karger Lohn,-
Harzer Bergleute in ihrem Beruf

 Wilfried Ließmann

10.06.19

Erichsburg

Herr Schneider

08.07.19

Nationalpark Harz

Dr. Friedhart Knolle
Nationalpark Harz

12.08.19

Die Grafen von Dassel

Ludgar Kappen

09.09.19

Reichsheimstätte
„Die Salzbergsiedlung“

Rolf Geske und Dr. Rolf Holbe

14.10.19

KZ-Moringen

Seldlaczek

11.11.19

Gandersheimer Thema

Manfred Kielhorn

09.12.19

Weihnachtsgeschichten

 

 


Aus unserem Klein-Kino: Im Herbst geht es weiter.
 



Vortragskurzfassungen u. allgem. Nachrichten

Vorschaubild der Meldung: Roswitha von Gandersheim - erste Historikerin Deutschlands

Die Braunschweigische Klosterlandschaft und ihre erste »Historikerin« Hrotsvit von Gandersheim und die Identitätsstiftung durch die Geschichte Die Museumsfreunde Bad Gandersheim konnten ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Frühjahrputz im Museum

Mitteilung in eigener Sache: Frühjahrsputz im Museum Auch im Museum muss mal sauber gemacht werden: Vitrinen von innen und außen wieder durchsichtig machen und entstauben, die Fußböden ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Raubritternest, Lustschloss und Staatsgefängnis - Frauen aus Gandersheim und ihre Geschichte(n) auf der Stauffenburg

Die Geschichte der Stauffenburg bei Gittelde liegt nicht weit von Bad Gandersheim entfernt, ist  aber heute nur noch eine Ruine und lädt Wanderer zu Ausflügen  ein. Ihre Historie aber ist nicht ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Museumsfahrt 2019

Museumsfahrt am 15.08.19 Sommerlicher Ausflug zu historischen Zielen   In jedem Jahr veranstalten die Museumsfreunde Bad Gandersheim einen Tagesausflug in die Umgebung Bad Gandersheims. In diesem ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Wie die Straßen zu ihren Namen kamen

Wie die Straßen zu ihren Namen kamen Der Museumsvortrag erklärt  die Namen von Gandersheimer Straßen. Es gibt eine Menge Straßen in Bad Gandersheim. Viele dieser Straßen tragen Namen ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Not und Schmach -1919 - 1923

Not und Schmach -1919 bis 1923 - im Spiegel zeitgenössischer Medaillen- Die Museumsfreunde Bad Gandersheim haben in den zurückliegenden 4 Jahren die Ereignisse des 1. Weltkrieg vor 100 Jahren ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Weihnachtliche Vorträge

Weihnachtsdarbietung der Museumsfreunde. Wie schon seit mehr als 10 Jahren veranstalten auch in diesem Dezember des Jahres 2018 die Museumsfreunde für alle Gandersheimer, ihre Gäste und Freunde ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: "Im Zeichen des Mars" - Das Kriegsjahr 1918 -

Das Kriegsjahr 1918 – Bis zum Ende - Der Friedensschluß mit Rußland setzt neue Kräfte für den Einsatz an der Westfront frei. Daher wird in einer Großoffensive versucht, das Kriegsglück noch ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Vor 80 Jahren:"Stadtspaziergang 1938"

(Dieser Vortrag wurde am 15.10.2018 um 19:30 Uhr wiederholt, da am 8.10.18 nicht allen Besuchern ein Sitzplatz gegeben werden konnte.) Die Museumsfreunde konnten Manfred Kielhorn gewinnen, am 8. ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Museumsfahrt 2018

Museumsfahrt 2018 Im letzten Jahr zog es die Museumsfreunde und ihre Gäste zu den südlichen Nachbarn nach Hessen und Thüringen, dieses Jahr soll es in den uns so „nahen Osten“ gehen. Nicht ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: "Kunst, Komerz oder Propaganda?" - Das Phänomen d. Medaillen auf d. 1. Weltkrieg

Die Museumsfreunde präsentieren aus Anlass des  1.Weltkrieg vor 100 Jahren seit 2014 eine umfangreiche Sonderausstellung und bieten zu diesem Thema auch Vorträge an. Die Museumsfreunde konnten ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Freiheit, die ich meine - das Jahr 1848 in unserer Stadt

Die Museumsfreunde haben für den Vortragsabend im August Herrn Christian Tegtmeier gewinnen können. Am Montag, den 13. Aug. 2018 um 19.30 Uhr wird Herr Tegtmeier im Biedermeierzimmer des ... [mehr]