Rathaus/Museum

 

 

 

 

 

 

 
 
Schriftgröße einstellen:   normal  |  groß  |  größer
Link verschicken   Drucken
 

Stadtmuseum Bad Gandersheim


 

Unser nächster Vortrag findet am 14.01.19 um 19:30 Uhr im Biedermeier Zimmer des Museums statt: Weitere Ausführungen und Berichte früherer Vorträge finden Sie weiter unten unter "Vortragskurzfassungen und allgem. Nachrichten"und im Archiv.

 

 

 


 

 

 

 

Museumsfahrt 2018
Im letzten Jahr zog es die Museumsfreunde und ihre Gäste zu den südlichen Nachbarn nach Hessen und Thüringen, dieses Jahr soll es in den uns so „nahen Osten“ gehen.
Nicht die allerseits bekannten „Metropolen“ des Kulturtourismus stehen auf dem Programm, vielmehr geht es darum, „abseits der Loipe“ gelegene Kleinode der Geschichte zu besuchen  
Auf der Kuppe des „HUY“ (gesprochen HÜ) liegt die Huysburg, auf deren Grundmauern im 11.Jahrhundert ein Männerkloster gegründet wurde, welches bis heute Bestand hat. Nach einer wechselvollen Geschichte sind auch in unseren Tagen noch acht Benediktinermönche hier für ihren Glauben tätig.
Wir werden dort eine Führung erleben und ein kräftigendes Mittagessen aus der Klosterküche erhalten, außerdem besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Mittagsgebet.
Nachmittags geht es dann zum Schloß Westerburg, der ältesten erhaltenen Wasserburg Norddeutschlands.
Aus einer durchaus eintönigen, flachen Agrarlandschaft erhebt sich dieses feudale Bauwerk vor dem Himmel, im Inneren der ringförmigen Anlage wartet man förmlich auf das Erscheinen Dornröschens und entdeckt sogar eine Hinterlassenschaft Rapunzels.
Auch hier erhalten wir eine Führung und werden anschließend daran Kaffee und Kuchen in einer anspruchsvollen Gastronomie genießen können.
Das soll es dann gewesen sein, so werden wir nach einer gemütlichen Heimfahrt gegen 18.00Uhr wieder zu Hause sein.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------

Fahrtbericht von Dittmar Stöckemann:

 

Die Museumsfreunde auf Erkundungsfahrt

In diesem Jahr ging die jährliche Busfahrt der Museumsfreunde und ihrer Mitreisenden – insgesamt 48 Personen – doch in mehr oder weniger unbekanntes Terrain der Straße der Romanik.
Der Bus der Firma Pülm startete am 6. September ab der Bushaltestelle am Lidl-Markt in Richtung Halberstadt.
Dort ging es in den UNESCO Geopark - Harz – Braunschweiger Land –Ostfalen -  auf den Bergrücken des Huy mit seiner höchsten Erhebung, auf dem sich das Kloster Huysburg befindet. Es ist ein Benediktinerkloster mit zzt. sieben Mönchen, die dort leben. Das Kloster wurde 1080 gegründet.
Es folgte eine sehr detaillierte Führung durch das Kloster und die Anlage.
Nach dem Genuss einer von allen gelobten hervorragenden Gulaschsuppe aus der Klosterküche ging die Fahrt dann weiter in das ostfälische Gebiet nach Westerburg – der ältesten Wasserburg Deutschlands. Sie liegt an einer Straße durch „Das Große Bruch“ an einem früheren Moor- und Sumpfgebiet und diente in früheren Jahrhunderten mehr als Wegezollstation.
Zu DDR- Zeiten war die Burg eine landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft und war im Laufe der Jahre doch sehr heruntergekommen, wie uns der heutige Eigentümer mitteilte. Nach der Wende kam die Westerburg durch Kauf in den Besitz der Familie Lerche, die dann das mittelalterliche Bauwerk wunderbar sanierte, ausbaute  und heute als schmuckes 4-Sterne – Superior – Hotel, mit Wellness - Spa - Einrichtungen betreibt. Der Betreiber, Herr Lerche, machte die Reisenden in einer ausführlichen, hochinteressanten und immer spannenden Führung mit dem herrlichen Anwesen vertraut.  Nach der Führung begaben sich die Fahrtteilnehmer bzw. schon eine Gruppe von ihnen vorher auf die sehr schön gelegene Terrasse des Restaurants zum Kaffee mit selbstgebackenem Obstkuchen.

Zwischenzeitlich verdunkelte sich der Himmel und als gegen 17 Uhr die Heimfahrt angetreten wurde, fuhr man mit dem Bus in ein richtig starkes Gewitter. Als Fazit der Fahrt kann man sagen, die Straße der Romanik in Sachsen–Anhalt lohnt immer eine Exkursion. Den Organisatoren ist eine, wie immer, wunderbare Fahrt gelungen. Alle Reisenden waren voller Lob und Begeisterung.
 

PS:  Auf dem Foto befindet sich die Reisegruppe im großen Innenhof der Burganlage.
 


 



 

 

Vortragsreihe 2018: Für unsere Vortragsreihe, deren Vorträge an jedem 2. Montag im Monat um 19:30 Uhr im Biedermeierzimmer des Stadtmuseums stattfinden, liegen für 2018 nachfolgende  Planungen vor. Änderungen sind nicht ausgeschlossen.

 

 Planung für 2018

Datum

Thema

Referent

08.01.18

Feuerwehr

Herr Niemann

12.02.18

Moritzstr. Nachbarschaft

Herr Dietrich

12.03.18

Erichsburg

Herr Schneider

09.04.18

Hildesheimer Domschatz

Herr Walter Schuhr

14.05.18

 

 

11.06.18

Geschichte der Heldenburg

Herr Heitmüller

09.07.18

Bedeutende Personen weisen uns den Weg

Herr Smidt

13.08.18

Revolution 1848

Herr Tegtmeier

10.09.18

Münzen erzählen vom Krieg

Herr Wolfgang Egemann

08.10.18

Vor 80 Jahren:"Stadtspaziergang 1938"

Herr Kielhorn

12.11.18

Im Zeichen des Mars – Das Kriegsjahr 1918

Herr Claus Schrader

10.12.18

Weihnachtsvortrag

Herr Smidt/Claus Schrader

 

Vortragskurzfassungen u. allgem. Nachrichten

Vorschaubild der Meldung: Weihnachtliche Vorträge

Weihnachtsdarbietung der Museumsfreunde. Wie schon seit mehr als 10 Jahren veranstalten auch in diesem Dezember des Jahres 2018 die Museumsfreunde für alle Gandersheimer, ihre Gäste und Freunde ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: "Im Zeichen des Mars" - Das Kriegsjahr 1918 -

Das Kriegsjahr 1918 – Bis zum Ende - Der Friedensschluß mit Rußland setzt neue Kräfte für den Einsatz an der Westfront frei. Daher wird in einer Großoffensive versucht, das Kriegsglück noch ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Führung durch die Heldenburg

Museumsfreunde auf der Heldenburg (Führung mit Herrn Dirk Heitmüller) Der Vorsitzende des Fördervereins Heldenburg, Dirk Heitmüller, war mit einem Vortrag kürzlich Gast im Biedermeierzimmer ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Vor 80 Jahren:"Stadtspaziergang 1938"

(Dieser Vortrag wurde am 15.10.2018 um 19:30 Uhr wiederholt, da am 8.10.18 nicht allen Besuchern ein Sitzplatz gegeben werden konnte.) Die Museumsfreunde konnten Manfred Kielhorn gewinnen, am 8. ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Museumsfahrt 2018

Museumsfahrt 2018 Im letzten Jahr zog es die Museumsfreunde und ihre Gäste zu den südlichen Nachbarn nach Hessen und Thüringen, dieses Jahr soll es in den uns so „nahen Osten“ gehen. Nicht ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: "Kunst, Komerz oder Propaganda?" - Das Phänomen d. Medaillen auf d. 1. Weltkrieg

Die Museumsfreunde präsentieren aus Anlass des  1.Weltkrieg vor 100 Jahren seit 2014 eine umfangreiche Sonderausstellung und bieten zu diesem Thema auch Vorträge an. Die Museumsfreunde konnten ... [mehr]

 
Vorschaubild der Meldung: Freiheit, die ich meine - das Jahr 1848 in unserer Stadt

Die Museumsfreunde haben für den Vortragsabend im August Herrn Christian Tegtmeier gewinnen können. Am Montag, den 13. Aug. 2018 um 19.30 Uhr wird Herr Tegtmeier im Biedermeierzimmer des ... [mehr]