Stadtmuseum Bad Gandersheim

Markt 10

37581 Bad Gandersheim

 

Die Museumsfreunde laden Sie zu einem kostenlosen Besuch im Museum im Rathaus ein.

 

 

 

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Stadtmuseum erwirbt wertvolle Dokumentensammlung

In Bad Gandersheim lebt seit Jahrzehnten ein bekannter Bürger, dessen Leidenschaft es ist, wertvolle Dokumente, Briefe und besonders Postkarten zu sammeln. In vielen Jahrzehnten ist daraus ein umfangreicher, wertvoller dokumentarischer Schatz geworden.   Von wem reden wir? Es ist der Vorsitzende des Briefmarkensammler-Vereins Bad Gandersheim von 1924, Herr Georg Karkoska. Er hat dem Stadtmuseum Bad Gandersheim seine umfangreiche Dokumenten- und Postkartensammlung angeboten. Mehr als 500 Postkarten aus früheren Zeiten und eine gleich große Zahl an Dokumenten und Briefen vom Mittelalter bis in die Neuzeit, abgeheftet in vielen  Ordnern, übergab er  nun der Stadt Bad Gandersheim bzw. dem Stadtmuseum. Der Wert dieser Sammlungen bewegt sich im vierstelligen Eurobereich.   
Der Übergang der Sammlungen ins Museum bedurfte daher Sponsoren. In einer gemeinsamen Aktion taten sich daher die Museumsfreunde, der Kur- und Verkehrsverein und in der Hauptsache Dr. Gisbert Vogt zusammen, um diese Schätze für Bad Gandersheim und sein Museum zu erwerben. In einer kleiner Feierstunde auf der Rathaustreppe fand die feierliche Übergabe statt. In kleinen Redebeiträgen bedankten sich Frau Bürgermeisterin Frau Franziska Schwarz und die Museumsfreunde für diese Kostbarkeiten und lobten insbesondere das Mäzenatentum der Sponsoren. Diese Dokumente und Postkarten sollen später einmal in einer Sonderausstellung der Öffentlichkeit präsentiert werden. Zum Abschluss der kleinen Feier überreichte Frau Liane Goslar von den Museumsfreunden dem Hauptsponsor, Herrn Dr. Gisbert Vogt, einen besonderen Stich, der die Ansicht vom Gandersheimer Markt wiedergibt.

Weitere Informationen

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Wolfgang Ernst gestorben
Nach einem erfüllten Leben verstarb unser gemeinsames Mitglied Wolfgang Ernst im Alter von 95 ...
Ehrenamtspreis der Stadt für die Museumsfreunde