Rathaus/Museum

 

 

 

 

 

 

 
 
Schriftgröße einstellen:   normal  |  groß  |  größer
Link verschicken   Drucken
 

Erichsburg

03.06.2019

Die Erichsburg bei Dassel,
Die Museumsfreunde haben in diesem Jahr unter anderem die Schlösser und Burgen in der nähren Umgebung als einen Schwerpunkt bei den gut frequentieren Vorträgen. Dieses Jahr besuchten sie bereits das Schloss  Wohldenberg und Imbshausen, Museumsurgestein Harm Smidt stellte die Staufenburg in einem Vortrag im Winter vor. Im Juni haben die Museumsfreunde Manfred Schneider, Schlossbesitzer der Erichsburg bei Dassel eingeladen.

Am Pfingstmontag, den 10. Juni 2019 um 19:30 Uhr findet der Vortrag wie gewohnt am 2. Montag im Monat statt. Schneider kann auf eine lange Geschichte der Burg zurückblicken,
Alles begann, wie man so schön sagt, mit den „Welfen“… Die Welfen, ursprünglich ein fränkisches Adelsgeschlecht aus dem Maas-Mosel-Raum, sind seit dem 9. Jahrhundert bekannt. Die Güter der Welfen lagen zunächst im Elsass und in Lothringen und später u. a. in Sachsen, Braunschweig-Lüneburg und Calenberg-Göttingen und somit auch in der Grafschaft Dassel mit der Niederungsfestung Erichsburg, dem heutigen Schloss Erichsburg. Zu dem Vortrag  laden die Museumsfreunde bei freiem Eintritt alle Bürger und Gäste der Stadt herzlich ins Biedermeierzimmer im  Rathaus ein.

 

 

Foto: Erichsburg